Jahr der Kreativität und Innovation

- Allgemeines

Das Jahr der Kreativität und Innovation

2009 das Jahr der Kreativität und Innovation

Das Europäische Parlament hat den Vorschlag der Europäischen Kommission angenommen und 2009 zum Jahr der Kreativität und Innovation erklärt.

Dazu erläutert der für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend zuständige Kommissar Jan Figel, wie sehr „die Bildungssysteme gegenläufigen Zwägen ausgesetzt sind: „Einerseits müssen sie wachsenden Anforderungen gerecht werden und jungen Menschen das Wissen sowie die Fertigkeiten und Einstellungen vermitteln, die es ihnen erlauben, an einer sich rasch wandelnden Gesellschaft und Wirtschaft teilzunehmen; andererseits müssen die herkömmlichen Bildungsziele weiterhin erreicht werden.“

An der großangelegten Initiative zum europäischen Jahr der Kreativität und Innovation beteiligen sich die Mitgliedstaaten, die EU-Institutionen und unterschiedliche Interessengruppen.

Ziel ist es, kreative und innovative Ansätze und Initiativen in unterschiedlichen Bereichen und auf allen Ebenen menschliche Tätigkeit zu nutzen und zu fördern. Wenngleich Bildung und Kultur in diesem Jahr im Mittelpunkt stehen, wirken sie sich doch auf viele andere Bereiche aus, zum Beispiel auf die Unternehmen, die Informationsgesellschaft, die Beschäftigungs- oder die Regionalpolitik.

Wir von Dots United und unser Netzwerk für Kommunikation komplizen.com werden das Jahr der Kreativität und Innovation zum Anlass nehmen, mit innovativen Projekten neue Impulse zu setzen. Wir freuen uns!